*
Wenn die Menschheit einen Weg findet Kriege zu beenden, wird es auch Wege geben das Leben zu leben.

Besser ausgedrückt- wenn wir Gründe finden um Krieg zu führen, sollte es uns auch gelingen Gründe zu finden keine Kriege zu führen.
*
Vielleicht eine gute Begründung - warum Wahrheiten relativ sind !
Weil wir nur von einem Zeitraum den wir überblicken können ausgehen können. 
Fakten kennen und den nachgehen können und daraus Erkenntnisse 
finden und diese leben. Eine nächste Generation fängt in 
z.B. der Mitte dieser Wahrheit an und hat wieder neue Eindrücke, 
weil es auf die bereits gelebte Erkenntnis schaut und neue Schlüsse zieht.
*
Wieviel gewinnen wir wirklich durch den immer schneller werdenden Fortschritt- 
oder ist es immer mehr ein Schritt fort ?

*
Wir können vielleicht immer mehr multidimensional denken, 
aber wir können nicht multidimensional fühlen.
Wie weit sind wir körperlich anwesend und fühlend in den Momenten 
wo wir multidimensional denken ?
*
Wie gesundheitsfördernd sind Krankenstationen, wenn diese
hauptsächlich mit Kunststoff und kalten Metallbetten ausgestattet sind ?
Wie fühlt sich ein gesunder Mensch nach kürzester Zeit ? 
*
Wie würde die Welt aussehen, wenn es keine Macht bzw. Machtansprüche gibt ?
*
Was sagen uns manche Krankheiten wirklich ?
*
Ich glaube wir sollten aufpassen, das wir immer genug Bauern haben  und
diese etwas mehr wertschätzen. 
*
Kinder sind immer Engel, weil sie noch nicht lange unter uns weilen ?!
*
Wir schaffen es in einem Jahr alle Käfigtierhaltungen zu beenden.
Wir schaffen es in einem Jahr alle tierunwürdigen Lebenshaltungen zu beenden.
Wir schaffen es in einem Jahr alle Reptilien die sich in unseren Wohnzimmern im Glaskäfig aufhalten, 
wieder dort auszusetzen wo sie hingehören. Dafür gehört natürlich einiges organisiert.
Vorstellbar ?
Wenn wir das schaffen, sind wir dann auch in der Lage unwürdiges Leben 
von Kindern und Menschen zu beenden ?

*
Gibt es eigentlich einen Grund dafür, daß Gurken einmal in Plastik eingepackt sind und einmal nicht ?
Was macht man eigentlich mit diesen plastifizierten Verpackungen z.B. bei Suppen?
Ist das jetzt Plastik oder Papier oder gar nichts mehr?
Kann man sich da nicht für ein Material entscheiden? 
Wäre dann auch im Müll leicht zu trennen!

*
Was wäre wenn es einen Tag im Jahr gebe, an dem Weltfrieden wäre ???
Vorstellbar ?
" Der Weltfriedetag "
Kein Krieg, kein Mord, keine Gewalt, kein Streit.
*
Wie lange würde es wirklich brauchen, den Lebensstandard aller Menschen 
auf einen menschenwürdigen anzuheben.

Wie viele Organisationen brauchen wir eigentlich noch ?
*
Wie komme ich als Bürger eigentlich dazu, jedes Produkt das ich kaufe dreimal umzudrehen, 
um herauszufinden ob es nun Bio ist oder nicht. 
Was ist so schwer daran, eine einheitliche Beschriftung zu fordern. 
Wenn Bio draufsteht muß es auch echtes Bio sein.
Es soll auch Bio draufstehen, wenn es echtes Bio ist und sonst darf es nicht draufstehen
- so einfach.
Außerdem wie lange dürfen uns noch offiziell E Stoffe verkauft werden, 
die nachweislich gesundheitsschädlich sind ?
Ist ja eigentlich unglaublich, oder ?
Wie lange dürfen noch qualvolle Tierhaltungen durchgeführt werden ?
Das kann doch nicht sein, daß man für solche Gesetze Jahre braucht ?
Warum muß ich als Konsument Entscheidungen treffen, die eine Politik zu treffen hätte ?
Wenn das freie Marktwirtschaft ist, dann ist das wohl auch ein
Freifahrtsschein, oder wie ?
Es reichen ja schon die unglaublichen Stories -
genannt Werbung, die man sich so den ganzen Tag anhören muß .
Mir zumindest.

*
Vor Jahren las ich in Unterlagen der Ufologie einen Text über Ausserirdische und deren Stellungnahme 
zu unserer Erde. Ich weiß nicht mehr ob dies gechannelte Texte waren 
oder was auch immer, aber eine Aussage habe ich mir gemerkt:
Wir sind für Leben in anderen Sphären oder wo auch immer, 
uninteressant, weil wir zur Gruppe der unterentwickelten Lebewesen gehören.
Weil wir nicht auf das Wohl aller Menschen schauen, also der gleichen Spezies und 
unsere Systeme einfach unterentwickelt sind. Die Menschen der Industrieländer meinen, 
die dritten Welt Länder sind unterentwickelt, aber für höheres Leben sind wir aus 
den Industrieländern ebenfalls unterentwickelt.
*
Meinen Informationen nach, dauert es bis zu 4 Jahren, eine z.B. Obstbaumplantage von konventionelle 
auf biologische Landwirtschaft umzustellen. Das heißt, unglaublich aber wahr, wir könnten in 4 Jahren 
wieder im Paradies leben. Das muß man sich mal vorstellen, 4 Jahre und wir hätten auf der ganzen Welt wieder
gesunde Böden. 

*
Ich wünsche jedem einen schönen Tag.
I wish everyone a nice day.

24.4. EARTHDAY


LINKS


ARCHE NOAH

gemeinnütziger Verein für den Erhalt, die Verbreitung und die Entwicklung vom Aussterben bedrohter Kulturpflanzensorten

https://www.arche-noah.at

 



 

HUMAN's Musics - A film by Yann Arthus-Bertrand / Composed by Armand Amar 

 

https://www.youtube.com/watch?v=uog4eCZTUX4      Documentation, Movie,......very special... !



LOVELOUD FOUNDATION

- einfach selber mehr darüber lesen ! 

GEGRÜNDET VON DAN REYNOLDS - FRONTMAN von IMAGINE DRAGONS

https://www.loveloudfest.com


Imagine Dragons Live Full Concert 2021

https://www.youtube.com/watch?v=eyIh1y2lSsA

for the Tyler Robinson Foundation




ONE REPUBLIC - https://onerepublic.com

                                                                               Nice Musicians - I like it !


ART WORK Kunst & Design
Künstlerplattform

www.art-work.co.at


ARTFLAKES - Künstlerplattform
Kunstdrucke, Poster, Karten etc.

https://www.artflakes.com


FINEARTAMERICA 

Fine Art America is the world's largest art marketplace and print-on-demand technology company.

https://fineartamerica.com


Menschenrechte - human rights